Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Aktionswoche: Augen auf und Tasche zu - Taschendiebe sind stets aktiv

Augen auf Tasche zu
Aktionswoche: Augen auf und Tasche zu - Taschendiebe sind stets aktiv
Aktionswoche vom 10.07. bis 16.07.2017 - Taschendiebe lieben das Gedränge - Präventionstipps der Polizei -

Die Polizei NRW startet am Montag (10. Juli) die landesweite Aktionswoche "Augen auf und Tasche zu". Innenminister Herbert Reul startet die Aufklärungskampagne in der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Polizei im Kreis Herford beteiligt sich ebenfalls an dieser Kampagne und ist am Donnerstag, 13. Juli, mit einem Informationsstand in der Herforder Innenstadt präsent.

Termin: Do, 13.07.2017, Linnenbauer Platz, 10:00 bis 18:00 Uhr

- Während des Einkaufs im Mai stahlen bisher unbekannte Täter der 46-jährigen Herforderin ihre Geldbörse aus der Jackentasche. Die Kartensperrung (PIN) veranlasste die Geschädigte bereits selbst.

- Ein weiterer Fall auf einer Rückreise von Mainz nach Herford am 29.05.2017. In diesem Fall stahlen bisher unbekannte Täter einer 31-Jährigen aus Bielefeld das Damenportemonnaie aus der Umhängetasche. Der genaue Tatort ist dabei nicht bekannt.

Dieses sind Meldungen, die häufig so oder ähnlich bei der Polizei angezeigt werden. Das Ergebnis für die Opfer ist immer gleich: Ein Gefühl der Ohnmacht, verbunden mit zum Teil erheblichen Vermögensverlusten. Neben dem finanziellen Schaden zieht der Verlust von Dokumenten oft auch zu einem großen zeitlichen Aufwand zur Wiederbeschaffung. Hier entstehen in der Regel nochmals zusätzliche Kosten.

Langfinger lieben das Gedränge. Drängeln, rempeln, Fragen zur Wegstrecke oder zum Wechselgeld. Die Diebinnen und Diebe nutzen sorgloses und unachtsames Verhalten oder die Hilfsbereitschaft ihrer Opfer aus.

Gerade zu Volksfesten, wenn viele Menschen sich in der Innenstadt aufhalten, ist Vorsicht geboten. Taschendiebe erkennt man nicht am Äußeren. Oftmals gehen die Trickdiebe arbeitsteilig vor.

Wenn Sie doch einmal Opfer geworden sind oder einen Diebstahl beobachten: Verständigen Sie umgehend die Polizei.

Lesen Sie weitere Informationen und Videos zum Taschendiebstahl unter www.nrw-gegen-taschendiebe.de und www.polizei-beratung.de .