Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz

Funkstreifenwagen BMW bei Einsatzfahrt in der Dämmerung
Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz
Mit 200 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten ist die Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz die personell größte von den vier Direktionen der Polizei Herford.

Die Einsätze unserer Polizeiwachen in Ihrem Wohnort werden zentral durch unsere Leitstelle beim Führungs- und Lagedienst in Herford koordiniert. Dabei ist es unser Ziel, schnell am Einsatzort zu sein, damit Sie so schnell wie möglich Hilfe erhalten. Im Jahr werden wir über 32 000 mal zum Einsatz gerufen. Bitte haben Sie daher Verständnis dafür, dass es vorkommen kann, dass wir Einsätze der Dringlichkeit nach abarbeiten müssen. Wir arbeiten jedoch beständig daran, die Zeiten bis zum Eintreffen der Polizei am Einsatzort zu verkürzen.

Die Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten des Bezirksdienstes sind Ihre Ansprechpartner vor Ort. Nehmen Sie doch einmal Kontakt mit dem für Sie zuständigen Bezirksdienstbeamten z. B. in einer Bürgersprechstunde auf.

Die Sicherheit im Kreisgebiet Herford zu gewährleisten ist oberstes Ziel der Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz. Helfen Sie uns dabei und unterstützen Sie die Polizei mit Hinweisen oder verdächtigen Wahrnehmungen zu Straftaten bzw. Straftätern.