Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Autofahrer nach Unfall gesucht
Fußgänger leicht verletzt
PLZ
32052
Polizei Herford
Polizei Herford

In Herford kam es am Montagnachmittag (21.11.) zu einem Verkehrsunfall auf der Diebrocker Straße. Nach bisherigen Ermittlungen ging eine 14-Jugendliche in Begleitung von zwei weiteren Personen am rechten Fahrbahnrand der Diebrocker Straße in Richtung Kreisverkehr Rüterweg. In Höhe der Hausnummer 299 versuchte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer an den drei Personen vorbeizufahren. Hierbei touchierte er den linken Arm der 14-Jährigen aus Herford, wodurch dieser verletzt wurde. Nach dem Zusammenstoß fuhr das Fahrzeug weiter durch den Kreisverkehr in Richtung Eickum. Der Fahrer stoppte augenscheinlich noch kurz im Bereich des Kreisverkehrs, fuhr dann jedoch weiter. Einer der begleitenden Jugendlichen versuchte noch den Fahrzeugführer auf den Unfall aufmerksam zu machen, was jedoch nicht gelang. Durch den Zusammenstoß mit der Jugendlichen fiel das Glas aus dem Außenspiegel auf die Straße. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach dem bislang unbekannten Fahrzeugführer oder weiteren Zeugen, die Angaben zu diesem machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05221-8880 beim Verkehrskommissariat in Herford entgegen genommen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110