Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Kupferkabel im Einkaufswagen abtransportiert

Off
Off
Kupferkabel im Einkaufswagen abtransportiert
Diebstahl auf Baustelle
PLZ
32051
Polizei Herford
Polizei Herford

(jd) Ein 52-jähriger Mitarbeiter einer Organisation an der Bünder Straße traute Mittwoch Morgen (28.4.) seinen Augen nicht: Als er um 7.00 Uhr an seinem Arbeitsort ankam, entdeckte er auf dem Hof, zwischen ein paar Mülltonnen, einen prall gefüllten Einkaufswagen. Darin lagen unter anderem verschiedene Werkzeuge und Arbeitshandschuhe, aber auch ein abgetrenntes Kupferstarkstromkabel, eine rot-weiß-blaue Sporttasche und eine Tragetasche eines Discounters. Der Mann meldete seinen Fund der Polizei. Kurze Zeit später meldete sich ein 46-jähriger Herforder bei der Polizei, da auf seiner Baustelle am Westring ein Kupferstarkstromkabel abgetrennt und entwendet wurde. Die Beschreibung des Kabels, das dem Herforder entwendet wurde, passt zu dem aufgefundenen Kupferkabel. Warum der oder die unbekannten Täter das Diebesgut allerdings knapp einen Kilometer entfernt zurückließen, ist noch unklar. Woher der übrige Inhalt des Einkaufswagens stammt, ist ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die in der Zeit von Dienstag, ca. 16.15 Uhr und Mittwoch Morgen den oder die unbekannten Täter mit dem gefüllten Einkaufswagen gesehen haben oder sonstige Angaben machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110