Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße

Off
Off
Verkehrsunfall auf der Osnabrücker Straße
Drei Autos ineinander geschoben
PLZ
32257
Polizei Herford
Polizei Herford

(jd) Ein 32-jähriger Mann aus Spenge fuhr gestern (3.8.), um 16.50 Uhr mit seinem VW auf der Osnabrücker Straße in Fahrtrichtung Bünde. Da das unmittelbar vor ihm fahrende Fahrzeug augenscheinlich beabsichtigte nach links in die Sunderbachstraße abzubiegen und daher abbremste, verlangsamte auch der Spenger seine Fahrt. Ein direkt hinter ihm fahrender, 52-jähriger Engeraner bremste seinen VW ebenfalls entsprechend der Verkehrssituation ab. Hinter diesem VW befand sich ein weiteres Fahrzeug, das von einem 82-jährigen Mann aus Rödinghausen gefahren wurde. Dieser schaffte es nicht, rechtzeitig den Bremsvorgang einzuleiten und fuhr auf das vor ihm fahrende Auto auf. Durch die starke Wucht des Aufpralls wurden die drei Autos der Marke Volkswagen ineinander geschoben. Der 82-Jährige sowie der 52-Jährige verletzten sich bei dem Unfall leicht und wurden mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, dass beide nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Die Feuerwehr Bünde streute ausgelaufene Betriebsstoffe auf der Osnabrücker Straße ab, die für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt blieb. Der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen liegt bei rund 18.000 Euro.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110